Wir bringen Friedeburg
in Bewegung mit

Turnverein Friedeburg von 1912 e.V.

Startseite · Verein · Vorstand · Jugendarbeit · Bingo · Sportstätten · Info

Aktuelle Informationen...


Frische Brise im TV Friedeburg

Bei der im April stattfindenden Jahreshauptversammlung des TV Friedeburg gab es erfreuliche Neuerungen bei den Wahlen der Spartenleiter. So wurde in der Sparte Handball Sina Ralle zur neuen Spartenleiterin gewählt und auch der Bereich Tischtennis brachte Björn Jungkunz als neuen Spartenleiter hervor. Jungkunz löst Winfried Kroll ab, der um seinen wohlverdienten "Sparten- und Übungsleiterruhestand" gebeten hatte. Schweren Herzens ließ der 1. Vorsitzende Ralf Nophut ihn gehen, nicht ohne ihn gebührend zu würdigen mit einem Geschenk, Urkunde und Blumen für seine Ehefrau. Jahrzehntelang hat Winfried seine Energie in den Tischtennisbetrieb gesteckt und half auch gerne bei anderen Gruppen mit. So z. B. beim Kinderturnen. Danke Winfried!

Obwohl der Vorstand des Vereins hervorragend harmonisch miteinander arbeitet, würde man sich auch da gerne "frisches Blut" wünschen. Da blieb aber alles beim Alten: 1. Vorsitzender: Ralf Nophut, 2. Vorsitzender: Eckehard Weber, 3. Vorsitzender: Sascha Nowak, Kassenwart: Stefan Dresen, Frauenbeauftragte: Gabi Dresen und Schriftführerin: Hella Menssen. (Eigentlich ist die zuletzt genannte Dame erst ganz frisch dabei)
Die übrigen gewählten Spartenleiter sind:
Beate Claussen für Turnen
Astrid Nowak für Judo
Hermann Juilfs für Tennis und
Detlef Gienke für Karate

Auch im Bereich Sportabzeichen Abnahme gibt es großartige Neuigkeiten. Hier kam neben Gunda von Lindern, Claudia Bünte und Swen Ewald noch Sven Glomme ins Team. Nachdem Sven und Gunda erfolgreich an der Fortbildung "Sportabzeichen Abnahme für Personen mit körperlicher Beeinträchtigung" teilnahmen, konnte Sven Glomme, der selbst eine Beinprothese trägt, sein Sportabzeichen ablegen. Natürlich konnten auch zahlreiche weitere Urkunden ausgestellt werden. Glückwunsch!

Neugierig geworden? Alle Leser sind eingeladen ab Mai im TV Friedeburg für das Sportabzeichen zu üben. Hierzu ist es nicht nötig Mitglied im TV zu sein. Also runter vom Sofa und ab auf den Sportplatz! Jeden Donnerstag von 18 – 19 Uhr sind die vier für euch da.

Die Sensation des Abends war die 1. Damenhandballmannschaft der HSG Friedeburg/Burhafe, die in der letzten Saison Meister der Regionsklasse wurden. Den Trainerinnen dieser erfolgreichen Mannschaft, Helga Habben-Reimers und Birgit de Wall sei herzlich gedankt, sowie der ganzen Crew bestehend aus: Birgit Adams, Carmen Eilts, Eske Engelbrecht, Kaija Ahlers, Kira Straub, Janna Böhling, Ellen Geißler, Grietje Meins, Verena Frerichs, Wencke Theis, Vanessa Soring, Laura Jochens, Wiebke Janßen, Malin Suttner, Maren Coordes, Maria-Katharina Neefischer, Maria-Sophie Brunokowski und Sina Ralle. Mädels, ihr könnt stolz auf euch sein!

Ein Abend mit durch und durch positiven Berichten. Sogar der Bericht des Kassenwartes brachte ein Plus in der Vereinskasse. Der Abend endete mit einem gemeinsamen Getränk für alle Mitglieder.

Verfasserin
Astrid Nophut
Pressewartin




Anwesende Mitglieder



Ehrung von Winfried Kroll durch Ralf Nophut



Aktueller Vorstand des TV-Friedeburg



© 2008 - 2019
TV-Friedeburg von 1912 e.V.