Wir bringen Friedeburg
in Bewegung mit

Turnverein Friedeburg von 1912 e.V.

Startseite · Verein · Vorstand · Jugendarbeit · Aktuelles · Sportstätten · Info

Informationen zum Bingo-Nachmittag...






10 Jahre Bingo-Nachmittag im TV Friedeburg


Am 15. Januar 2020 feierte die Bingo-Spielgemeinschaft im TV Friedeburg ein kleines Jubiläum. Vor zehn Jahren nämlich, am 15. Januar 2010, rollten die Kugeln zum ersten Bingo-Nachmittag in der Gaststätte „Deutsches Haus“ in Friedeburg.

Mit dem Bingo-Nachmittag wollte der Initiator und Spielleiter Ulli Hübsch ein zusätzliches Angebot im TV Friedeburg schaffen. Speziell Vereinsmitglieder, die nicht mehr aktiv am Vereinssport teilnehmen können, sollten dadurch die Gelegenheit für etwas Abwechslung vom Alltag und Spaß beim Spiel in der Gemeinschaft bekommen. Und so ist das gesellige und abwechslungsreiche Miteinander dank des Engagements von Ulli Hübsch und seiner Frau von anfänglich zehn Teilnehmern auf mittlerweile über 30 Bingo-Interessierte angewachsen.

In den vergangenen zehn Jahren fanden insgesamt 62 Bingo-Nachmittage statt. Nicht nur von Anfang an dabei, sondern auch die häufigsten Teilnahmen an den Bingo-Nachmittagen haben in dieser Zeit Helma Bauermann und Hertha Oldenettel (jeweils 58x) sowie Anna Coordes (56x) zu verzeichnen. Grund genug für den Organisator die langjährigen, treuen Mitspielerinnen mit einem kleinen Blumenpräsent zu überraschen.

Feste Bestandteile der Bingo-Nachmittage, die inzwischen im Landhotel Oltmanns in Friedeburg stattfinden, sind neben Spaß und Unterhaltung eine Tasse Tee oder Kaffee und ein Stück Kuchen. Nicht zu vergessen ist das Gehirn-Jogging, da beim Bingo gezielt unser Kurzzeitgedächtnis und das Konzentrationsvermögen auf spielerische Art und Weise trainiert wird.

Zudem warten attraktive Sach- und Lospreise auf die glücklichen Gewinner. Der Reinerlös aus den Veranstaltungen, über 2000 Euro, wurde für einen guten Zweck gespendet. Davon haben in der Vergangenheit der TV Friedeburg, die Jugendfeuerwehr Friedeburg und die Boxsport-Abteilung des TuS Horsten-Etzel profitiert.

Interessierte Mitspielerinnen und Mitspieler, die Abwechslung suchen und Spaß am Spiel in der Gemeinschaft haben sind jederzeit herzlich willkommen. Wie Hübsch erklärt muss man dazu kein Mitglied im Verein sein.

Aus organisatorischen Gründen ist zu allen Bingo-Nachmittagen eine Anmeldung unter Telefon 04465/8933 erforderlich.




Für die meisten Teilnahmen am Bingo-Nachmittag erhielten v.l. Hertha Oldenettel, Helma Bauermann und Anna Coordes einen Blumenstrauß.



Im Namen der Bingo-Spielgemeinschaft bedankte sich Anna Coordes für das Engagement von Sabine und Ulli Hübsch mit einem Präsent.

Spende für die DLRG Ortsgruppe Wittmund

Auch wenn aufgrund von Corona bis auf Weiteres keine Bingo-Nachmittage durchgeführt werden, so wollten wir mit unserem Reinerlös wieder einmal Gutes tun.

Am 2. Oktober 2020 habe ich die Spende in Höhe von 560 Euro an den DLRG-Vorsitzenden Hendrik Schultz übergeben. Damit wollten wir das ehrenamtliche und verantwortungsvolle Engagement der DLRG Ortsgruppe Wittmund würdigen, und hier insbesondere die Schwimmausbildung.




Mit anwesend waren Jürgen Fleckenstein und Ulrike Wagner von der DLRG-Ortsgruppe



© 2008 - 2020
TV-Friedeburg von 1912 e.V.